Silvesterstress

Hilfe, Silvesterstress!

Hilfe, Silvesterstress! So kannst du deinen Hund an Silvester beruhigen

In ein paar Tagen ist es wieder soweit – viele Hunde- und Katzenbesitzer bleiben zum Jahreswechsel lieber zu Hause, weil sie befürchten, dass ihre Fellnase den Lärm der Silvesterböller nicht verträgt und sich dann verängstigt verkriecht. Für viele Tiere ist Silvester totaler Stress, denn das plötzliche Knallen verängstigt sie, das aufblitzen der Raketen und Böller verschreckt sie noch zusätzlich. Hunde und Katzen flüchten dann, suchen  Schutz unter Betten und Sofas, jaulen und zittern.

 

Deinen Hund an Silvester beruhigen

Am Besten ist es natürlich, mit deinem Hund oder deiner Katze in einer ruhigen Umgebung zu sein, in der nicht oder nur sehr wenig geknallt wird. Lass Freigänger nicht mehr raus — sie könnten sich auf der Flucht verletzen, sich verängstigt verlaufen oder auch von Raketen und Böllern verletzt werden. Sorge im Haus oder in der Wohnung für eine möglichst ruhige Atmosphäre – am Besten halten sich deine Fellnasen in dem Zimmer auf, das der Straße abgewandt ist. Schließe die Vorhänge oder Rollläden und lass das Licht brennen. Sorge für ausreichend Leckerchen und Wasser und schau, dass du selbst nicht hektisch wirst, wenn der Silvesterlärm hineindringt.

 

Du bist der beste Schutz!

Denk daran – deine Tiere vertrauen dir! Wenn du da bist, ist schon viel gewonnen. Bleib nah bei deinem Hund oder deiner Katze, streichele sie beruhigend und geh nicht aus der Wohnung.

 

Gibt es Beruhigungsmittel, die ich meinem Tier geben kann? 

Grundsätzlich solltest du nur im Härtefall Beruhigungsmittel für Tiere in Betracht ziehen. Dein Apotheker und dein Tierarzt beraten dich gern, wenn deine Fellnase sehr unter dem Silvesterlärm leidet.

 

PILLQUAN® bietet mit seinem Präparat Neuro Stabil für deinen Hund ein pflanzliches Beruhigungsmittel, das für den stressempfindlichen und nervösen Hund entwickelt wurde und das zu seiner Entspannung beitragen kann. Es wird als Pulver oder Liquid einfach dem Futter beigemischt.

 

Das Beste, was du aber tun kannst, ist einfach da sein und dich um deine Fellnase kümmern, sie nicht alleine lassen und für möglichst viel Ruhe sorgen.

 

Bleibt schön gesund und kommt gut ins neue Jahr!

Euer Team von O‘ZOO