3

Gib mir einen Haps!

5 gesunde Snacks für Hunde

Kennst du das auch? Du hast dir gerade ein Tellerchen Snacks zubereitet und es dir gemütlich gemacht. Gerade, als du dir deinen ersten wohlverdienten Snack in den Mund steckst, guckt Bello dir tief in die Augen. Er schmatzt ein bisschen, winselt leise oder legt dir seine Pfote auf dein Bein. Er will auch einen Haps vom kleinen Snack!

Immer mehr Hundehalter suchen nach gesunden Snacks für ihren Hund und achten vermehrt auf Inhaltsstoffe. Denn gesund soll es sein, figurfreundlich und im besten Fall sogar noch eine gute Wirkung auf den Hund und seinen Körper haben.

Kaufen oder selber machen?

Im Tierfutterhandel bekommst du eine riesige Auswahl an hochwertigen Hundesnacks: Hundekekse aus guten Zutaten, getrocknetes Fleisch, Drops aus Joghurt und Snacks zum langen Kauen. Doch Häppchen aus qualitativ besten Zutaten sind teuer und so gehen viele Hundebesetzer dazu über, die kleinen Snacks selbst herzustellen. Denn so ist es möglich, noch genauer bestimmen zu können, was reinkommt in den Hundekeks. Auf Zucker kann dann ebenso verzichtet werden wie auf allergieauslösende Stoffe. Selbst hergestellte Snacks sind also nicht nur kostengünstiger und gesünder, auch ihre Portionsgröße kann bei der Eigenherstellung leichter kontrolliert werden.

Hundesnacks selber machen ist leicht!

Kinderleicht-Snack #1 Käsewürfel

Käsewürfel aus kräftigen Sorten sind für nahezu jeden Hund eine Leckerei und eignen sich im Training gut als Belohnung. Schneide hierzu eine kleine Handvoll kleine Würfel zurecht – auch für einen großen Hund reichen kleine Würfel – und nutze sie als Köder.

Kinderleicht-Snack #2 Trockenfleisch

Schneide eine Menge mageres Fleisch in kleine Stücke und backe sie bei 140 Grad im Ofen, bis sie hart sind. Dann lass die Backofentür ein kleines bisschen auf und das Fleisch ca. 20 Stunden nachtrocknen. Es muss richtig trocken sein, damit es sich hält.

Kinderleicht-Snack #3 Gemüse

Manch ein Hund liebt Obst oder Gemüse. Schau da einfach, was deine Fellnase am meisten mag, aber gib ihm nur eine kleine Menge davon. Denn rohe Snacks sind schwerer verdaulich und führen oft zu Blähungen und das macht dir als Hundehalter dann keinen großen Spaß.

Kinderleicht-Snack #4 Bananenchips

Zerquetsche zwei sehr reife Bananen und vermische den Brei mit 150g Weizengrieß und einem Esslöffel Honig. Rolle die Masse knapp 1cm dick aus und schneide sie in Vierecke, dann backe die Chips bei 180 Grad für 20 min. und schon sind leckere Bananenchips-Snacks fertig.

Kinderleicht-Snack #5 Rote-Beete-Chips

Viele Hunde lieben Rote Beete! Nimm dazu frische Knollen, schäle sie und schneide sie in dünne Scheiben. Zieh dir dazu am besten Gummihandschuhe an, die Rote Beete färbt stark. Backe die Scheiben auf einem Blech bei 180 Grad so lange, bis sie hart sind und lass zwischendrin immer mal wieder die Feuchtigkeit aus dem Ofen entweichen. Wichtig: Die Scheiben sollten auf dem Blech nicht überlappen.


Kauen ist immer auch spielen!

Ein Kauartikel, wie z.B. Ochsenziemer, ist für einen Hund so wie für uns eine Schachtel Pralinen! Eine tolle Belohnung. Aber auch eine Beschäftigung, denn er schmeckt so viel besser als Sofabeine, Geschirrhandtücher oder Schuhe, die schon mal der Langeweile zum Opfer fallen. Als Kauartikel, mit dem du deinen Hund vortrefflich beschäftigen kannst, sind getrocknete Tierohren ideal. Für den Welpen eher die kleinen, für große Hunde sind Rinderohren prima. Hier musst du einfach ausprobieren, welches Produkt deinem Hund das längste Kauvergnügen bietet. Er hat einfach Spaß daran, sich lange mit einem Kauartikel zu beschäftigen, der auch noch lecker ist.

Manch ein Hundebesitzer experimentiert auch gern und bastelt für seine Fellnase besondere Snacks – hast du schon mal daran gedacht, Hähnchenhaut knusprig zu rösen und um Sticks aus Süßkartoffeln zu wickeln? Oder getrocknete Minifische in einen kleinen Eierkuchen zu verpacken?

Doch bedenkt immer: Ein Snack ist ein Snack und sollte weder die Menge einer Mahlzeit ersetzen oder sie gar verdoppeln, denn zu viele Snacks sind einfach ungesund – zu viele gesunde Snacks genauso wie die ungesunden.

 

Wir versprechen dir, mit unseren Tipps wird Bello schmatzen! Und sich bei dir ab sofort mit noch mehr Freude bedanken, wenn du sagst: Holen wir uns doch einen Snack!

Bleibt schön gesund!
Euer Team von O’ZOO