2+2=Gesund!

2 plus 2 = Gesund! Welpen gegen Flöhe und Zecken behandeln

Wenn erwachsene Hunde und Katzen von Flöhen und Zecken befallen werden, ist das schon anstrengend für das Tier. Doch was, wenn es sogar Welpen erwischt? Die sind ja noch viel anfälliger für Krankheiten und sind viel schneller geschwächt.

Bei der Behandlung von Welpen mit Antiparasitika gibt es eine ganz wichtig Regel:

Lies die Packungsbeilage sehr aufmerksam und sprich mit deinem Apotheker, bevor du deinen Welpen behandelst.Bei Fipralone® gibt es dabei noch eine weitere Regel, die du dir gut merken kannst:

2 plus 2

Das bedeutet: Ist dein Welpe mindestens 2 Monate alt und wiegt er mehr als 2 Kilogramm, dann kannst du ihn mit der kleinsten Dosierungsgröße S gegen Parasiten behandeln.

Dabei gilt, dass beide Bedingungen, also Alter UND Gewicht erfüllt sein müssen. Ein sechs Wochen alter Welpe mit 3 kg Gewicht darf nicht behandelt werden, ein drei Monate alter Welpe mit 1,5kg Gewicht ebenso nicht. Es gilt immer: Mindesten 2 Monate alt UND mindestens 2kg Körpergewicht.

Wenn du nicht sicher bist, bitte sprich uns oder deinen Apotheker an, wir helfen dir gern!

Bleibt schön gesund!

Dein Team von O’ZOO